Tierphysiotherapie und Tierosteopathie

Die Nachfrage nach qualifizierten und kompetenten Physiotherapeuten und Osteopathen für Tiere wächst stetig. Paracelsus bietet dieses wichtige Gebiet für seine Tierheilpraktiker und andere interessierte Kreise deshalb als Fachfortbildung an. Einer der Haupteinsatzbereiche ist der Pferde-Leistungssport, zunehmend aber auch die private Pferdezucht und -haltung. Auch für Hunde und andere Haustiere wächst das Bedürfnis nach physiotherapeutischer und osteopathischer statt medikamentöser oder operativer Behandlung immer stärker.

Ausbildungsinhalte

Für die Tierphysiotherapie und -osteopathie sind gute Kenntnisse der (funktionellen) Anatomie notwendig. Vor allem im physiotherapeutischen Bereich müssen die Therapeuten Störungen des Bewegungsablaufs durch Ganganalysen erkennen können, bei Pferden müssen auch Reiter-Fehlverhalten, schlecht sitzende Ausrüstung etc. berücksichtigt werden.
In der Ausbildung werden Methoden wie Wärme-, Hydro-, Kryo- und Elektrotherapie, Aquatraining, Laser- und Magnetfeldtherapie, Neuromuskuläre Stimulation, Mobilisations- und Massagetechniken sowie Akupressur erlernt.

Fachausbildungen & Seminare zum Thema Tierphysiotherapie und Tierosteopathie

Wählen Sie Ihre Paracelsus Schule:
Tierphysiotherapie - Schwerpunkt Hund - Tierphysiotherapeutischer Befund (Eingangsuntersuchung)
Saarbrücken, 12.10.2019 - Sabine Fischer
Fachausbildung z. Tierphysiotherapeuten/in für Pferde Physiotherapie Pferd
Rosenheim, 19.10.2019 - Elisabeth Johanna Koch
Fachausbildung z. Tierphysiotherapeuten/in für Pferde Physiotherapie Pferd
SeminarOrt Rosenheim (Buchung über Passau), 19.10.2019 - Elisabeth Johanna Koch
Physiotherapie am Pferd - Große Fachausbildung (Vorkenntnisse erforderlich)
Hamburg, 01.11.2019 - Dozententeam
Kostenfreier Infoabend zu den Fachausbildungen: Tierphysiotherapie, -osteopathie und TCVM
Würzburg, 02.11.2019 - Dipl.-Biol. Aglaia Schiebe
Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.

Menü