Übersicht dieser Ausgabe    Alle Paracelsus Magazine

aus dem Paracelsus Magazin: Ausgabe 2/2011

Aus der Paracelsus Schule geplaudert

Cover

Paracelsus Schule Stuttgart

Thementag „Alternative Krebstherapie“
v. l. n. r.: Uta Schiel, Enrico Thiele, Dr. Rosina Sonnenschmidt, Dr. PretzschDie Idee, mit hochkarätig besetzten und thematisch brandaktuellen „Thementagen“ die Heilpraktiker und andere naturheilkundlich interessierte Kreise der Region in die Paracelsus Schule zu bringen, hat die Stuttgarter Paracelsus- Studienleiterin HP Uta Schiel mit großem Erfolg umgesetzt. Mehr als 120 interessierte Teilnehmer besuchten die Veranstaltung zur „Alternativen Krebstherapie“. Paracelsus- Dozent Enrico Thiele, Heilpraktiker und Onkologiespezialist, eröffnete den Thementag mit dem Vortrag „Der onkologische Patient in der Naturheilpraxis“, mit anschaulichen Fallbeispielen zur biologischen Krebstherapie mit Hyperthermie. Dr. Rosina Sonnenschmidt, Autorin vieler Bücher zur Miasmatischen Krebstherapie und Ehrenmitglied der kaiserlichen Homöopathiegesellschaft Japans, referierte zu Konfliktthemen in der Krebspathologie, zeigte miasmatisch-homöopathische Behandlungswege auf und machte generell Mut zur naturheilkundlichen Onkologie. Die begeisterten Teilnehmer bestürmten Veranstalterin Uta Schiel, die Referenten erneut zu verpflichten. Den Bitten wird sie gerne entsprechen und plant, schon in Kürze Fach- und Weiterbildungen, z.B. „Miasmatische Homöopathie“, „Psychoonkologie“ u.a. anzubieten. Die verstärkte Veranstaltung von Thementagen dieser Art wird nun auch an anderen Paracelsus Schulen erwogen. v. l. n. r.: Uta Schiel, Enrico Thiele, Dr. Rosina Sonnenschmidt, Dr. Pretzsch

Paracelsus Schule Nürnberg

in neuem Wohlfühl-Domizil
Silke Anne BöhmDie Paracelsus Schule Nürnberg ist seit ihrer Gründung im Jahr 1976 als erste Heilpraktikerschule der Region unbestritten die allererste Adresse für naturheilkundliche und psychologische Ausbildungen. Unter Führung der sympathischen Heilpraktikerin Silke Anne Böhm ist der Zulauf enorm, sodass die Räume am Plärrer 2 nicht mehr ausreichten. Kein Wunder: Silke Anne Böhm weiß, worauf es für ihre Studenten ankommt, denn sie hat einst selbst hier studiert und führt neben der Schule ihre erfolgreiche Praxis in Stein bei Nürnberg. Das Ergebnis sind hervorragende Bestehensquoten in der Prüfung und in Paracelsus Schule Nürnberg der Berufspraxis. Das neue Domizil der Schule ist gerade mal 100 Meter von der alten Adresse entfernt, es liegt im „Prisma“-Komplex in der Rothenburger Straße 5, genau gegenüber dem Planetarium. Den Besucher empfängt ein glasüberdachtes Atrium mit üppigem Baumbestand an einem kleinen Bachlauf. Ein nettes Café serviert leckeres Frühstück. Das Atrium ist ein wunderschöner Erholungsbereich in Unterrichtspausen und sorgt das ganze Jahr über für ein ökologisch-gesundes Klima. Die Hörsäle, Übungs- und Aufenthaltsräume der Paracelsus Schule im 4. OG sind freundlich hell und lichtdurchflutet, mit herrlichem Ausblick aufs Planetarium und einen guten Teil der Südstadt. Silke Anne Böhm ist begeistert von ihrer neuen Wirkungsstätte (800 m2, neun große Unterrichtssäle), denn abgesehen von der tollen Atmosphäre kann sie hier das Ausbildungs- und Seminarprogramm ihrer Schule weiter ausbauen. Auch die Studierenden und Dozenten fühlen sich hier äußerst wohl.

Paracelsus Schule Regensburg

NEU: Ausbildung zum/r Qualifizierten Berater/in für Elektrosmog und Baubiologie
Paracelsus Schule Regensburg Ab sofort bietet die Paracelsus Schule Regensburg exklusiv in Zusammenarbeit mit einem der führenden Spezialunternehmen für 3-D-Strahlenmesstechnik eine halbjährige Ausbildung zum/r Qualifizierten Berater/in für Elektrosmog und Baubiologie an. Natürliche und technische Umwelt setzen uns einem täglich heftigeren Bombardement hochfrequenter elektromagnetischer Strahlungen aus. Auch wenn dies Mobilfunkbetreiber und Regierung herunterzuspielen versuchen, die gesundheitliche Gefährdung durch Elektrosmog und Erdstrahlung ist gewaltig und wird immer mehr Menschen bewusst und spürbar. Viele Gesundheits- und Befindensstörungen werden inzwischen mit Elektrosmog in Verbindung gebracht. Dabei kann, dank neuer Erkenntnisse und revolutionärer Messtechnik, die Gefahr gut erkannt und mit gezielten Maßnahmen entstört werden. Heilpraktikern, Therapeuten sowie naturheilkundlich orientierten Menschen bringt die Ausbildung neben einem lukrativen Wirkungsfeld wichtige neue Ansätze zur Prävention und Therapie bei Gesundheitsstörungen elektrosensibler Genese. Infos auf www.paracelsus.de/map/ort84/ort84.asp

Paracelsus Schule Siegen

Salben, Öle und besondere Tinkturen
Paracelsus Schule Siegen Das Seminar „Herstellung von Salben, Ölen und Tinkturen aus heimischen Kräutern“ war bei den Studenten der Siegener Paracelsus Schule das Thema des Monats. Die bekannten Dozentinnen Petra Lüder und Kerstin Peter unterrichteten in diesem Seminar mit hohem Praxisanteil, wie man Paracelsus Schule Siegen Heilkräuteröle und Tinkturen selbst herstellen und optimal in der Praxis einsetzen kann. Hierzu wurde der Unterrichtsraum zu einer „Hexenküche“ umfunktioniert. Es wurde gemischt, abgewogen, gekocht und gerührt, was das Zeug hielt, die noch flüssigen Salben dann in Döschen abgefüllt. Neben verschiedenen Heilsalben wurde auch ein spezieller Hustenbalsam hergestellt, der besonders für Kinder sehr gut geeignet ist. Die Teilnehmer/innen durften am Ende des Seminars ihre selbst hergestellten Salben mit nach Hause nehmen.

Paracelsus Schule Kempten

Neue Studienleitung
Paracelsus Schule Kempten Seit dem 1. Januar 2011 hat die Paracelsus Schule Kempten eine neue Studienleiterin: Carmen Weisshaupt. Die Heilpraktikerin für Psychotherapie ist verheiratet, Mutter eines Sohnes und wird in der Schule von ihrer Co-Kraft Hund „Sammy-Schröder“ unterstützt. Als fachkundige Expertin für Angsttherapie, Bachblütentherapie, Entspannungsverfahren und Frauenkunde ist die neue Aufgabe wie für sie gemacht: „Es liegt mir am Herzen, Menschen in ihrer Entwicklung zu begleiten und dabei zu unterstützen, ihren eigenen inneren Reichtum zu entdecken und die in ihnen liegenden Möglichkeiten zu entfalten. Dies ist mir durch meinen Traumjob als Therapeutin/Coach und nun auch als Studienleiterin im Umgang mit Studenten und Dozenten eine wahre Freude.“ Carmen Weisshaupt, selbst Dozentin für Bachblütentherapie und Frauenseminare und begeisterte Flamenco- Tänzerin, hat große Ziele: „Ich möchte das Seminarangebot der Paracelsus Schule Kempten deutlich erweitern und viele interessante neue Themen anbieten, u.a. Reiki, Familienstellen, Sterbebegleitung, die große Fachausbildung zum/r Wellnesstrainer/in, Schamanismus, Geobiologische Hausuntersuchungen, Intuitives Seelenmalen, Tierkommunikation, Tierhomöopathie, Homotoxikologie, Tierernährung Hund/ Katze und vieles mehr.“ Wir wünschen Frau Weisshaupt viel Erfolg!

Paracelsus Schule Augsburg

Seminarleiterschein Autogenes Training
Paracelsus Schule Augsburg Autogenes Training gehört seit vielen Jahren zu den beliebtesten Seminarangeboten der Paracelsus Schulen. Diejenigen, die schon AT-Erfahrung haben und diese Entspannungstechnik in Gruppenarbeit anwenden und vermitteln wollen, können an einem dreitägigen Prüfungswochenende den Seminarleiterschein für autogenes Training erwerben. In Augsburg unterzogen sich im Januar die Paracelsus-Studenten Angelika Weber (gelernte Krankenschwester, QM-Managerin einer Zahnarztpraxis), Sandra Elstermeier (Heilpraktikerin für Psychotherapie, Yoga-Lehrerin), Claudia Eckstein (Bankkauffrau), Gabi Knobloch (Ergotherapeutin), Theo Schilling (Pädagoge, Fotograf) – Reihe hinten v. l. – Dagmar Tulach-Wielandt (Masseurin, staatlich geprüfte Fußpflegerin), Peter Fieger (Entspannungstrainer, Heilpraktiker für Psychotherapie i.A.) und Renate Duttler (Seniorenbetreuerin) – Reihe Mitte v. l. – erfolgreich der Prüfung durch Paracelsus- Dozent HP PSY Abbas Schirmohammadi. Wir wünschen den frischgebackenen AT-Seminarleiterinnen und -Seminarleitern viel Erfolg!

zurück zur Übersicht dieser Ausgabe
Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
parashop24
Menü