Übersicht dieser Ausgabe    Alle Paracelsus Magazine

aus dem Paracelsus Magazin: Ausgabe 2/2011

[Vor]gelesen

Cover

2011-02-Buch1Ernährung des Hundes
Grundlagen – Fütterung – Diätetik

Der Leitfaden der Hundeernährung beschäftigt sich mit der richtigen Ernährung des Hundes sowie mit geeigneten Diäten bei bestimmten Krankheitsbildern. Viel Raum nimmt die Frage nach ernährungsbedingten Störungen und deren Behebung ein. Was frisst der Hund am besten bei Diabetes, Tumorerkrankungen oder chronischer Niereninsuffizienz? Eingegangen wird des Weiteren auf die Grundlagen der Verdauungsphysiologie, des Stoffwechsels und der Futtermittelkunde, gefolgt von Wissenswertem zum Nährstoff- und Energiebedarf von Sport- und Zuchthunden oder Welpen. Welches Futter wird den Anforderungen einer hochträchtigen Hündin gerecht? Außerdem sind konkrete Empfehlungen zur Rationsgestaltung mit Fertigfutter oder eigenen Mischungen gegeben.
Helmut Meyer, Jürgen Zentek, Enke Verlag, Stuttgart, 6. erweiterte Ausgabe, 2010, ISBN 978-3830410829


2011-02-Buch2Ling Zhi – König der Heilpilze
Das wirkungsvolle und intensiv erforschte Naturheilmittel bei Bluthochdruck, Nervosität, Erschöpfung, Allergien u.v.m.

Der sogenannte „Meisterheilpilz“ besitzt ein großes Wirkungsspektrum. Zur Vorbeugung hält er den Geist jung und vital, er dient der Leistungssteigerung, Immunstärkung und Schmerzlinderung. Der Ling Zhi ist in der Lage, Schmermetalle auszuleiten und das Blut mit Sauerstoff anzureichern, ein wahres Multitalent auf der Gesundheitsebene. Wegen seiner extremen Seltenheit wurde er früher nur dann eingesetzt, wenn alle anderen Mittel bereits versagt hatten, es ranken sich zahlreiche asiatische Legenden um ihn. Den Pilz zu finden galt als gutes Omen. Er wurde als Talisman getragen und galt im Taoismus als Unsterblichkeitssymbol. Im Volksbrauchtum hängte man ihn über das Bett, um böse Geister zu vertreiben.
Frank-Daniel Schulten, Windpferd Verlag, Oberstdorf, 2010, ISBN 978-3893856206


2011-02-Buch3HP-Trainer Psychologie

Dieses Werk unterstützt alle, die sich hinsichtlich ihrer Ausbildung sowie Prüfungs- und Praxisvorbereitung mit psychologischen Fragestellungen auseinandersetzen, z. B. Psychologen, künftige heilpraktische Psychotherapeuten, außerheilkundlich Tätige, freie Psychologische Berater und nicht zuletzt alle medizinisch Tätigen in ihrer ganzheitlichen Ausrichtung. Das Buch ist u. a. auch an aktuellen amtsärztlichen Überprüfungsmodalitäten zur eingeschränkten Heilpraktikererlaubnis ausgerichtet. Zugleich berücksichtigt es zunehmende psychologische Fragestellungen aus Überprüfungen zum Heilpraktiker.
Claudia Stahl-Kadlec, Hubert Donhauser, Lehmanns Media, 2010, ISBN 978-3-86541-384-0


2011-02-Buch4Keine Angst vor Konflikten – denn Reibung erzeugt Wärme!

Ob privat, beruflich oder im öffentlichen Alltag, Konflikte lauern überall. Die Autorin betrachtet sie als natürlich – es ist „normal“, wenn wir zwischenmenschlich aneinandergeraten. Doch manchmal fehlen die richtigen Streit-Strategien, um zu einer guten Lösung zu kommen. Wie diese aussehen und anzuwenden sind, erfahren Sie in diesem Buch. Dazu gehören das einfühlsame Zuhören, der Ausdruck persönlicher Bedürfnisse und das Treffen von Entscheidungen. In unterhaltsamen Fallbeispielen werden die einzelnen Schritte zur Konfliktbewältigung beschrieben. Merksätze erleichtern das Vorgehen. Wenn wir die Lösungen aktiv mitgestalten, schaffen wir Freiraum für Veränderung und Entwicklung.
Dr. Mechthild K. Boeck, BCO Verlag, Frechen, 2010, ISBN 978-3942300032


2011-02-Buch5Ich, der Fremdgeher

Warum gehen Männer fremd? Sind die Gene daran schuld, ist es die ständige Verlockung der Frauen? Ist ihr Trieb stärker als ihr Verstand oder sind Männer einfach nur Dreckskerle? Hier finden Sie die Antwort! „Ich, der Fremdgeher“ ist die (Roman-)Geschichte eines Mannes, der sich alle Freiheiten im Leben nimmt. Obwohl er eine tolle Frau hat und eine glückliche Beziehung führt, will er mehr und stürzt sich in ein Liebesabenteuer nach dem anderen. Er macht schöne wie auch grausame Erfahrungen, erlebt Liebe, Leidenschaft, aber auch Leid und Schmerz. Der Mann als Jäger und Sammler, als Casanova, der nur an sich und seinen Spaß denkt. Doch auch Schuld und Moral spielen eine große Rolle. Unser Held beschäftigt sich kritisch mit seinem Verhalten am zwischenmenschlichen Abgrund, doch ihm fallen immer wieder neue Ausreden ein, sein Fremdgehen sich selbst gegenüber rechtzufertigen. Ein Buch, das die Psychologie des Mannes treffend und schonungslos aufschlüsselt und darstellt, mit all seinen Fantasien, Wünschen und Träumen. So sind Männer wirklich!
The Womanizer, Books on Demand, Norderstedt, 2011, ISBN 978-3-8423-2186-1

Bücher und CD‘s einfach und bequem online bestellen www.paracelsus-bookshop.de

zurück zur Übersicht dieser Ausgabe
Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
parashop24
Menü