Radiästhesie

Die Wurzeln der Radiästhesie reichen zurück bis in die alte ägyptische Kultur. Schon damals benutzte man Pendel und Rute, um die Strahlenfühligkeit zu erhöhen.

Verschiedene Anwendungsgebiete

Allgemein bekannt ist die Radiästhesie zur Auffindung von Wasseradern und Störfeldern. Darüber hinaus eröffnen sich mit ihrer Hilfe auch vollkommen neue diagnostische Wege und therapeutische Möglichkeiten.
Erlernen auch Sie diese Methode, verfeinern damit Ihre intuitiven Fähigkeiten und erweitern Sie Ihr Praxis- oder Beratungsangebot.

Fachausbildungen & Seminare zum Thema Radiästhesie

Wählen Sie Ihre Paracelsus Schule:
Seminar Ort Datum Dozent
Pendeln lernen 11 Zürich

12.03.2021 Ulrike Grunenwald
Ausbildung z. Dipl.-Raumenergetiker/in – Lebensraumconsulter/in 11 Passau

13.03.2021 M.A. Wolfgang Strasser
Fachausbildung z. feinstofflichen Radioniker/in 11 Kreuzlingen

13.03.2021 Aurélienne Dauguet
Fachausbildung z. feinstofflichen Radioniker/in 11 SeminarOrt Kreuzlingen (Buchung über Konstanz)

13.03.2021 Aurélienne Dauguet
Ausleitungsverfahren und Umgang mit der Einhandrute 11 Bremen

19.03.2021 HP Karin Hildebrandt
Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü