Übersicht dieser Ausgabe    Alle Paracelsus Magazine

aus dem Paracelsus Magazin: Rezensionen

Evangelische Kirche

Cover

Schiff ohne Kompass?

Beständig sinkende Kirchen-Mitgliedschaftszahlen, besonders in der evangelischen Kirche, lassen die Frage aufkommen: Wie authentisch ist der Protestantismus heute noch? Der evangelische Theologe Werner Thiede stellt in seinem Buch, das im Jahr des 500. Reformationsjubiläums erschienen ist, eine besorgte Diagnose. Er spricht vom Phänomen eines „neuen Kulturprotestantismus“ und übt auf Grundlage des reformatorischen Schriftprinzips und des lutherisch herausgearbeiteten „Christus allein!“ scharfe Kritik an den Tendenzen der Liberalen Theologie, die wohlmeinend in Anpassung an den Zeitgeist immer mehr die Kernsubstanz des Glaubensbekenntnisses aushöhlt. Der Autor fragt nach dem Kirchenverständnis Martin Luthers, prüft die Nachhaltigkeit kirchenleitender Einstellungen zum Amtsverständnis und beleuchtet die drei protestantischen Sakramente Taufe, Abendmahl und Beichte neu. 95 Thesen schließen das mutige Werk ab. Die letzte lautet: „Wer seine Kirche liebt, wird sie auch kritisieren. Evangelische Kirche braucht zu jeder Zeit die konstruktive Kritik, zu der das allgemeine Priestertum befähigt und berufen ist.“ Dieses Hardcover-Buch ist allen zu empfehlen, denen protestantische Spiritualität etwas bedeutet und denen die evangelische Kirche am Herzen liegt. Rezension von Rolf-Alexander Thieke

Werner Thiede, wbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2017, ISBN 978-3534268931

Bei Amazon kaufen

zurück zur Übersicht dieser Ausgabe
Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Menü